Sonntag, 2. Juli 2017, 19.00 Uhr
St. Nikolaus Kirche, Werastraße 120, 70190 Stuttgart

Gail Archer

Organistin und Musikdirektorin der 
Central Synagogue, New York

PROGRAMM

Dieterich Buxtehude (1637 - 1707)
Praeludium in g minor BuxWV 149 

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
An Wasserflussen Babylon BWV 653
Praeludium et Fuge in e BWV 548

Robert Schumann (1810 - 1856)
aus Sechs Fugen über den Namen Bach Op. 60: No. 5 

Fanny Mendelssohn Hensel (1805 - 1847)
Prelude for Organ in F Major 

Robert Schumann
aus Sechs Fugen über den Namen Bach Op. 60: No. 6

Joan Tower (1938)
Ascent

Mary Howe (1882 - 1964)
Elegy 

Max Reger (1873 - 1916)
Ein feste Burg ist unser Gott Op. 27

Eintritt frei, um eine Spende für die Kirchenmusik wird freundlich gebeten
Gail Archer
ist eine international reputierte Konzertorganistin. 2016 umfasste ihre Sommertour durch Europa Dänemark, Deutschland, Italien, die tschechoslowakische Republik, Ukraine und Ruß- land. Sie wirkt als Musikdirektor am Barnard College der Columbia University und dirigiert dort den Barnard-Columbia Chorus. Sie ist künstlerischer Direktor an der historischen Central Synagogue in New York City. Gail Archer war die erste Amerikanerin, die im Jahr 2008 alle Kompositionen von Olivier Messiaen zum hundertjährigen Geburtstag des Komponisten spielte. Die New York Times jubelte: „Die großartige Interpretationen von Mrs. Archer vermittelten eine überzeugende Gestaltungskraft.“ Das Musikmagazin „Time-Out“ New York erkannte den Messiaen-Zyklus als „Best of 2008“ im Bereich der klassischen Musik und der Oper.